Merkzettel
Suche

Logo werkhaus®

Oceanica: Super weicher Teppichboden rettet Meeresbewohner

Schlafzimmer mit einem türkisfarbenen werkhaus Teppichboden.
Jedes Jahr treiben ca. 640.000 Tonnen verlorene oder weggeworfene Fischernetze in unseren Ozeanen, wodurch die marinen Lebensräume extrem gefährdet werden.

Inhaltsverzeichnis

Denn in diesen Netzen verfangen sich jährlich über 100.000 Meereslebewesen, wie z. B. Wale, Delfine, Robben oder Schildkröten, und sterben. Um dem entgegenzuwirken, sammeln ehrenamtliche Taucher der Organisation „Healthy Seas“ weltweit alte Fischernetze ein.

ECONYL® – regeneriertes Nylongarn

Diese alten Fischernetze werden mit anderen Abfällen, darunter entsorgte Teppichböden, nach dem ECONYL®-Verfahren recycelt und regeneriert. Der Kreislaufprozess findet dabei ohne jegliche Qualitätseinbußen statt. Aus dem regenerierten ECONYL®-Nylon haben wir eine weiche, luxuriöse und nachhaltige Teppichbodenkollektion kreiert, die den Namen „Oceanica“ trägt.

Rücken aus 100 % recycelten PET-Flaschen

Neben der Verwendung nachhaltiger Garne, wird auch bei der Herstellung des Polmaterials der Böden auf Umweltfreundlichkeit geachtet. Deshalb verfügen die Teppichböden der Kollektion über einen gewebten ECO Fusionbac-Rücken, der zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen besteht. Zur Auswahl stehen die vier Qualitäten „Bora Bora“, „Fidschi“, „Noumea“ und „Turalu“ in diversen Farbvarianten. Alle Qualitäten sind sowohl in 4 m als auch in 5 m Breite verfügbar. Für unsere Bemühungen im Hinblick auf eine umweltgerechte Produktion wurde die Kollektion mit dem GUT-Label ausgezeichnet und hat als bester wollfreier Teppich zusätzlich den PETA Vegan Homeware Award 2021 erhalten.

Mit dem Kauf der Produkte erhalten Sie somit nicht nur einen weichen und luxuriösen Teppichboden, sondern unterstützen auch die Rettung tausender wunderbarer Meeresbewohner wie Schildkröten, Delfine und Robben, die sich nicht länger in lebensbedrohlichem Müll in den Ozeanen verfangen.

Bodenbelag aus der werkhaus Oceanica Kollektion besteht aus der Econyl-Faser. Auf dem Bild sieht man eine Schildkröte, die sich im Fischernetz verfängt.
Verwandte Artikel
Designbelag der werkhaus-Kollektion Natureline
Die große Mehrheit der Designböden auf dem Markt setzen auf Kunststoff – mit unserer neuesten Innovation NATURELINE wollen wir jetzt
Waldmoor im Wildnisgebiet
Klimaschutz geht jeden etwas an! Wir stellen uns dieser Verantwortung und unterstützen die Initiative Mittelstand & Moor mit einer Klimapatenschaft.
Esszimmer mit werkhaus Korkboden aus der Kollektion GeoKork. Der Korkist in einer Holzoptik
Umweltschutz und Nachhaltigkeit rücken im Alltag vieler Menschen immer mehr in den Fokus – so auch bei Themen wie der

Ihre Privatsphäre-Einstellungen