Logo werkhaus®

Designbelag

Erleben Sie Designbeläge für Ihr Zuhause: Boden in Holznachbildung, bei denen man jede Maserung spürt. Und was aussieht und sich anfühlt wie Schiefer, ist in Wahrheit ein Designbelag aus Vinyl oder PVC. Modernste Druck- und Prägeverfahren sorgen für einen überzeugenden Look des Bodens – bei extremer Belastbarkeit. Planke für Planke wird der Designbelag auf den Untergrund gebracht und zuverlässig verklebt. Eine flexible Alternative hierzu bietet ein Vinylboden mit Klick-System, der ganz ohne Klebstoff verlegt wird. Bei Bedarf können Sie den Belag dann wieder auseinanderbauen und ersetzen. Oder bei einem Umzug mit ins neue Zuhause nehmen.

 

Designbeläge aus Vinyl in Holz- und Steinoptiken

Moderne Optik, angenehme Haptik, hochwertige Qualität

Mit Designbelägen aus Vinyl schaffen Sie eine moderne und hochwertige Wohnatmosphäre in Wohnzimmern und Schlafzimmern. Beim Kauf eines Designbelags können Sie aus vielen verschiedenen Optiken und Looks auswählen. Von Holz- und Parkettoptik über Stein- und Betonoptik bis hin zu Granit- oder Marmoroptiken finden Sie bei Ihrem werkhaus®-Partner oder Ihrer werkhaus®-Partnerin den perfekten Bodenbelag für Ihr Zuhause.

Dabei überzeugt bei Designbelägen aus Vinyl nicht nur die täuschend echte Optik. Ein hochmodernes Prägeverfahren sorgt dafür, dass der Bodenbelag wie Holz oder Stein aussieht – und sich auch so anfühlt. Die Zeiten von glatten Kunststoffbelägen ohne jede Struktur gehören mit Vinyl-Designbelägen endlich der Vergangenheit an. So angenehm, warm und echt kann sich Kunststoffboden am Fuß anfühlen. Die robuste und hochwertige Alternative zu Parkett oder Laminat!

Diese Looks für Designbeläge sind aktuell besonders beliebt:

  • Böden in Holz-Optik
  • Böden in Schiefer-Optik
  • Böden in Marmor-Optik
  • Böden in Beton-Optik

Aber nicht nur bei der Optik bieten Designbeläge aus Vinyl höchste Qualität und eine große Auswahl. Auch bei der Verarbeitung und den Verlegeverfahren können die robusten Platten punkten. Bei Ihrem werkhaus®-Partner oder Ihrer werkhaus®-Partnerin finden Sie Vinylböden zum Kleben oder zum Klicken. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile welches Verlegeverfahren für Sie bietet und wie Sie den perfekten Designbelag für Ihr Zuhause auswählen.

Diese Vorteile bieten Designbeläge für Ihr Zuhause

Einfach zu verlegen, leicht zu pflegen

Ein Boden, der schnell zu verlegen, robust im Alltag und dabei auch noch modern und wohnlich ist? Genau das leisten Designbeläge und Designboden aus Vinyl. Sie sehen gut aus, sind in vielen Designs, Formen und Qualitäten erhältlich – und sind besonders einfach in der Handhabung.

Ihre Vorteile beim Designboden:

  • niedrige Einbauhöhe, ideal für Renovierungen & Sanierungen
  • Robustheit, Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit
  • leichte Reinigung und Pflege
  • Feuchtraum- und Fußbodenheizung geeignet
  • rutschfest, fußwarm, gelenkschonend
  • gute Trittschalldämmung und antistatischen Eigenschaften
  • authentische Reproduktion von Naturoberflächen

Designboden zum Kleben und Klicken

Bei einem Vinylboden haben sich zwei Verlegetechniken durchgesetzt. Zum einen das feste Verlegen der einzelnen Platten mit anschließendem Verkleben. Zum anderen das vom Parkett und Laminat bekannte schwimmende Klicksystem, bei dem auf Klebstoffe verzichtet werden kann.

Vielseitig und preiswert: Vinylplatten zum Kleben

Die Preis-Leistungs-Sieger bei den Designbelägen sind Vinylboden zum Kleben. Die Bodenplatten sind entweder quadratisch oder rechteckig und lassen sich ganz nach gewünschtem Look frei im Raum verlegen. Der Klebe-Designboden hat eine geringe Aufbauhöhe und ist durch die flächige Verklebung wasser- und schmutzabweisend. Das macht den Boden besonders flexibel und vielseitig. Er eignet sich sowohl für Wohnräume als auch für Feuchträume wie Bad und Küche oder für gewerbliche Flächen wie Büros mit mittelhoher Belastung.

Einfach und schnell: Vinylboden zum Klicken

Der Designbelag zum Klicken ist die Alternative zu Laminat oder Parkett. Durch das Klicksystem ist er spielend leicht zu verlegen und überzeugt mit einem Look, der anderen Bodenbelägen in nichts nachsteht. Alles, was Sie zum Verlegen brauchen, ist ein Trittschalldämmung und ein Cuttermesser. Damit können Sie den Klick-Designboden direkt auf den Estrich verlegen. Das bekannte System aus Nut und Feder macht die Arbeit mit dem Klick-Vinyl besonders schnell und einfach. Praktisch: Den verlegten Boden können Sie jederzeit wieder entfernen und neu auslegen, zum Beispiel bei einem Umzug.

Designbeläge richtig pflegen

Reinigung und Reparatur von Vinylboden

Designbeläge aus Kunststoff und Vinyl sind robust, pflegeleicht und benötigen keine besonderen Reinigungs- oder Pflegemittel. Damit Sie dennoch lange Freude an Ihrem Bodenbelag in Holz- oder Steinoptik haben, sollten Sie diese Hinweise beachten:

Wie bei allen Bodenbelägen gilt auch beim Vinylboden: Wer Schmutz und Beschädigungen vorbeugt, hat weniger Aufwand mit der Reinigung oder der Reparatur des Bodens. Gerade an hochfrequentierten Stellen wie im Eingangsbereich der Wohnung oder des Hauses lohnt es sich deshalb, eine Schmutzmatte oder einen Bodenschutz anzubringen.

Sollte der Designboden dennoch mal schmutzig werden, kann der Boden gefegt oder gesaugt werden. Hartnäckige Verschmutzungen sollten lediglich feucht und nicht nass gewischt werden. Flecken sollten so schnell wie möglich entfernt werden, um eine Verfärbung des Vinyls zu vermeiden.

Unsere Pflegetipps für Designbeläge in der Übersicht:

regelmäßig mit einem Besen oder Staubsauger mit Bürstenaufsatz trockenreinigen
bei Bedarf feucht wischen, dafür ein mildes, geeignetes Reinigungsmittel verwenden
bei größeren Schäden können ggf. Reparatur-Sets vom Hersteller eingesetzt werden

Passendes Zubehör für Designbeläge

Zum Pflegen und Verlegen

Vom passenden Werkzeug bis zur Trittschalldämmung, vom Reinigungsmittel zum Reparatur-Set: Bei Ihrem werkhaus®-Fachhändler oder Ihrer werkhaus®-Fachhändlerin erhalten Sie eine große Auswahl an Zubehör und Pflegehilfen für Ihren neuen Designbelag.

Werkzeug:

Je nach Bodenart und Verlegevariante benötigen Sie Werkzeug wie Cutter, Kapp- und Gehrungssägen, Spachtel und Wasserwagen.

Zubehör zum Verlegen:

Um Ihren Designboden zu verkleben finden Sie bei Ihrem Händler viele spezielle Klebstoffe, die für Trocken- und Nassräume geeignet sind. Beim Klickverfahren sollten Sie unbedingt eine hochwertige Trittschalldämmung unterlegen, um Geräusche einzudämmen und kleinere Unebenheiten auszugleichen.

Pflege:

Wie bereits erwähnt sind Designbeläge pflegeleicht und robust. Für spezielle Anwendungen und besonders hartnäckige Verschmutzungen finden Sie hochwertige Pflege- und Reinigungsmittel, die die Vinylschicht nicht angreifen.

Designbeläge bei Ihrem werkhaus®-Partner oder Ihrer werkhaus®-Partnerin

Boden beim Händler / bei der Händlerin kaufen

Kaufen Sie Ihren neuen Designbelag bei einem werkhaus®-Händler oder einer werkhaus®-Händlerin und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Von der Auswahl des passenden Bodens über die Finanzierung bis hin zu Lieferung und Verlegen berät Sie Ihr werkhaus®-Partner oder Ihre werkhaus®-Partnerin kompetent und zuverlässig.

Wichtige Fragen für Ihren Bodenkauf:

  • Welcher Bodenbelag eignet sich für mein Projekt?
  • Welche Qualitäten und Nutzungsklassen gibt es?
  • Wie berechne ich die Bodenfläche und die Menge richtig?
  • Welches Verlegeverfahren sollte ich für meinen Boden nutzen?
  • Welches Zubehör brauche ich, um den Boden zu verlegen?
  • Welche Alternativen gibt es für einen Designbelag aus Vinyl?
  • Kann ich den Designbelag auch für Gewerbe oder Industrie nutzen?
  • Welcher Designbelag eignet sich für Feucht- und Nassräume
  • Wie sieht es mit Garantie und Gewährleistung aus?

Auf all diese und noch viele weitere Fragen hat Ihr/e HändlerIn vor Ort die richtigen Antworten. Neben der Beratung zum Kauf des Designbelags erhalten Sie dort umfangreiche Services rund um das Verlegen des Bodens. Von der Lieferung über den Zuschnitt bis hin zum Verkleben oder Einklicken der Bodenplatten werden Sie hier fachmännisch betreut.

Finden Sie jetzt einen werkhaus®-Partner oder eine werkhaus®-Partnerin in Ihrer Nähe und profitieren Sie von der persönlichen Beratung rund um den Kauf Ihres neuen Designbodens:

Zur Händlersuche

Über werkhaus®

Hochwertige Produkte für Ihr Zuhause

Unter dem Angebot der eingetragenen Dachmarke werkhaus® fasst der FHR-Verbund ausgewählte Produkte namhafter Hersteller zusammen. Von werkhaus® empfohlene Produkte findet man in den Warengruppen Bodenbeläge, Gardinen- und Dekostoffe, Sonnenschutz sowie Tapeten und Farben. Eine werkhaus® Empfehlung wird für Produkte ausgesprochen, die einen hohen Qualitätsstandard erfüllen und verantwortungsvoll mit Ressourcen umgehen. Ziel ist es, Ihnen stets ein hochwertiges Produkt in Kombination mit einer fachmännischen Beratung und bester Verarbeitungsqualität zu bieten.

Wichtiger Hinweis:

Alle Angaben, insbesondere Vorschläge für die Verarbeitung und Einsatzbereiche der von uns empfohlenen werkhaus®-Produkte, beruhen auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie stellen allgemeine, unverbindliche Informationen dar, die in Zweifelsfällen Rücksprache mit dem/der werkhaus®-PartnerIn erfordern.

Die Empfehlungen entbinden den/die AusführendeN nicht von seiner/ihrer Prüf- und Hinweispflicht. Für und aufgrund außerhalb unseres Einflussbereiches liegenden Einsatz- und Arbeitsbedingungen schließen wir jegliche Haftung für die vorgeschlagenen Bodenaufbauten und Produktempfehlungen aus.